1. Anmeldung und Bezahlung
Diese Anmeldung ist rechtlich verbindlich. Durch die Anmeldung entsteht keine Mitgliedschaft.
Bis spätestens 1 Woche vor Kursbeginn ist die entsprechende Kursgebühr auf das angegebene Konto zu überweisen oder direkt mit PayPal zu bezahlen. Bei Nichtbezahlung besteht kein Anspruch auf den Kursplatz.
Bei Rücktritt aus dem Vertrag wird keine Kursgebühr zurück erstattet.

Der Anspruch auf den Kursplatz besteht so lange, solange innerhalb der angegebenen Frist (1 Woche vor Kursbeginn) wiederum gebucht und bezahlt wurde. Bei Nichtbezahlung oder Aussetzen kann der Anspruch auf den Kursplatz nicht gewährleistet werden.

2. Ausfall
Wird eine Kursstunde seitens der „Villa Austria“ abgesagt, so wird dafür ein Ersatztermin angeboten. Der Ersatztermin wird rechtzeitig bekannt gegeben.
Für vom Kursteilnehmer nicht wahrgenommene Kursstunden, besteht kein Anspruch auf Ersatz oder Rückerstattung.

3. Haftung
Die „Villa Austria“ übernimmt keine Haftung für Verletzungen und Schäden, welche vor, während oder nach dem Training entsehen. Für verursachte Schäden ist jeder Teilnehmer selbst verantwortlich und stellt die Veranstalter und seine Kursleiter im Rahmen der gesetzlichen Zulässigkeit von jeglichen Haftungsansprüchen frei.
Der Kursort darf aus haftungsrechtlichen Gründen nur in Anwesenheit der Kursleitung betreten und benutzt werden.
Es wird keine Haftung für Wertsachen und Garderobe übernommen.

4. Aufsichtspflicht
Bei Eltern-Kind-Kursen liegt die Aufsichtspflicht bei den Eltern bzw. der von ihnen beauftragten Begleitperson.
Bei den Kinderkursen ohne Eltern liegt die Aufsichtspflicht während der Kurszeit beim Kursleiter/- in.
Die Begleitpersonen müssen sich persönlich von der Anwesenheit des Kursleiter/-in überzeugen und die Kinder direkt an diese übergeben.

5. Allgemeines
Das Fotografieren und Filmen während der Kursstunde muss vorher mit der Kursleiterin/ dem Kursleiter und den Teilnehmern abgesprochen werden.
Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieses Vertrages ganz oder teilweise ungültig sein oder werden, so bleibt der Vertrag im Übrigen wirksam. Bei unwirksamen oder nichtigen Bestimmungen greifen die Vorschriften des Bürgerlichen Gesetzbuches.

Mit freundlichen Grüßen
Sandra Schlager, Nico Baumgärtner & das Team der Villa Austria

Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG:

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die du unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ findest. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.